Wieso Du immer belogen wirst…

Geht es Dir auch oft so, dass Du zwar immer fair und ehrlich zu anderen bist, aber dennoch fällst Du immer wieder auf die selben Menschen herein, die Dich eben nicht mit dem gleichen Respekt behandeln?

Dann habe ich eine schwierige Frage für Dich, die einfach klingt. Bist Du tatsächlich immer ehrlich und fair zu Dir? Oder ziehst Du das Wohl und die Fairnis anderen gegenüber Deinem eigenen vor?

Mir ging es früher nicht anders. Immer wieder haben mich Menschen enttäuscht, von denen ich dachte sie währen Freunde und ich konnte das einfach nicht verstehen, denn ich war doch immer ehrlich und fair ihnen gegenüber. Irgendwann wurde mir bewusst, dass ich tatsächlich immer fair ihnen gegenüber war, aber eben mir gegenüber nicht. Ich sah es als wichtiger an, dass sie zufrieden sind, als ich selbst. Wann immer es hies – sie oder ich belog ich mich ganz dreist und gab vor das ja in wirklichkeit für mich zu tun und zog sie wann immer es geht vor und das es mir dabei zuweilen schlecht ging, war akzeptabel, denn ich hatte mich ja für „das Richtige“ entschieden und es war richtig für Freunde ein paar Unannehmlichkeiten hin zu nehmen.

Tatsächlich, das wurde mir leider erst viel zu spät bewusst, war ich mir gegenüber überhaupt nicht fair und nicht aufrichtig. Also war es nur logisch, dass die Menschen mich ganz genau so behandeln. Mittlerweile habe ich erkannt, dass ich mich zunächst einmal selbst gut, fair und respektvoll behandeln muss, bevor mich andere ebenso behandeln und siehe da – kaum hatte ich angefangen mir all das zu geben, was ich immer von anderen erwartet hatte, änderten sich auch die Menschen und ihr Verhalten mir gegenüber.

(Visited 18 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.