Was ist eine Tantramassage?

Vorwort:

An dieser Stelle muss ich leider darauf hinweisen, dass es da sehr große Unterschiede gibt. Da die Tantramassage sozusagen einen gewissen Ruf bekommen hat, gibt es mittlerweile eine Menge Unternehmen die eine Tantramassage anbieten, aber schlicht keine Anhung haben, was das wirklich bedeutet. Das wovon ich im folgenden schreiben werde ist eine echte Tantramassage.

Um nicht andauernt politisch korrekt er und sie, männlich und weiblich nennen zu müssen, beschreibe ich den Text jetzt mal aus meiner Sicht, wo ich der Gebende bin und Sie die Empfängerin ist, aber natürlich kann das auch umgekehrt sein. Männlich/weiblich ist durchweg austauschbar.

Eine echte Tantramassage:

Ist eine rituelle Ehrung der Göttlichkeit des Gegenübers. Bei einer echten Tantramassage ist es besonders wichtig, dass der Gebende die Massage im richtigen Geist gibt und das eigene Herz öffnet, sich selbst zurück nimmt und Liebe schenkt. Bei dieser Massage geht es um Sinnlichkeit, Achtsamkeit und Absichtslosigkeit. Der Gebende erschafft einen Raum für die Empfängerin in dem er sich selbst ganz zurück nimmt, Achtsam und Absichtslos die Massage für sie schenkt. Sie hingegen darf einfach sein, genau so wie sie ist, ohne die verpflichtung, eine Maske zu tragen, etwas zu tun oder vorgeben zu müssen. Was immer auch geschieht, nimmt er zwar war, aber wertet es nicht und bleibt Absichtslos. Die Massage selbst betrifft den ganzen Körper, nichts wird ausgelassen, nichts hervor gehoben. Alles was ensteht darf sein, aber nichts muss, denn während der Massage darf die Empfängerin einfach sein. Der Gebende ist der aktive Part bleibt aber dennoch im Hintergrund, denn er gibt nur und nicht mehr, während die Empfängerin völlig passiv sein darf und sich ganz auf sich selbst und die eigenen Empfindungen und Gefühle konzentrieren darf, denn alls was ist, darf sein. Bei dieser Massage geht es tatsächlich darum die Göttlichkeit im Gegenüber zu sehen und zu ehren. Jeder Mensch ist schön, jeder Mensch ist einzigartig und jeder Mensch darf sich angenommen und wertvoll fühlen und die Tantramassage ist die perfekte Verkörperung dieses Gedankens.

(Visited 41 times, 1 visits today)

Ein Gedanke zu „Was ist eine Tantramassage?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.