Arbeit, Lohn und Lebenszeit

Gedanken über ein freudvolles Leben

Wir alle werden mit einer unbekannten aber letztlich unveränderbaren Zeit an Tagen auf dieser Welt geboren. Eines Tages kommt dann der Zeitpunkt an dem Arbeit, Lohn und Lebenszeit bei den meisten Menschen in harter Konkurrenz stehen.

Viele Menschen bezeichnen Arbeit als die Zeit, in der man etwas tun muss, zu dem man eigentlich gerade keine Lust hat, um einen Lohn zu bekommen, von dem man dann die restliche Lebenszeit genießen kann und viele Menschen leiden darunter, dass dies so unveränderbar ist oder erscheint.

Unter diesen Menschen gibt es dann jene, die zu wenig Geld verdienen und damit gerade so über die Runden kommen und es gibt die Glücklichen, die so viel verdienen, dass sie entweder weniger arbeiten können, um mehr von der schönen Lebenszeit zu haben oder sie versuchen, die schöne Lebenszeit in Qualität, statt Quantität zu verbessern.

Natürlich gibt es noch zwei andere Möglichkeiten.

Entweder man verändert den Blick, auf das, was man tut und ich sage nicht, dass das einfach ist. Aber wenn es etwas in Deinem Leben gibt, was Dir keine Freude gibt, muss sich das ändern für ein freudvolles Leben. Zuerst solltest Du damit beginnen den Begriff Arbeit neu zu belegen – positiver und weniger als Konkurrent zu Deiner schönen Lebenszeit.

Oder eine andere Möglichkeit ist es Deine Arbeit zu ändern. Wenn klar ist, dass Deine Arbeit Dich nicht erfüllt und Dir sozusagen schöne, freudvolle Lebenszeit raubt, dann finde idealerweise eine freudvolle Arbeit die Dich erfüllt und aus sich heraus glücklich macht, dann spielt der Lohn eine untergeordnete Rolle.

Wenn das, warum auch immer, eben nicht möglich ist, dann kannst Du wenigstens versuchen eine freudvollere und/oder lohnendere Arbeit zu finden. Und Du solltest Dir auf jeden Fall sehr viel Zeit dafür nehmen. Denn aus meiner Sicht gibt es nichts Lohnenderes als genau diese Wahl, leider lernen viele Menschen, mich eingeschlossen diese Lektion viel zu spät im Leben, dabei ist sie doch so fundamental für ein freudvolles und glückliches Leben.

(Visited 4 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.